Grundschulen
Förderschulen
Oberschulen
Gymnasien und Kollegs
Berufliche Schulen/Berufliche Gymnasien

LBPR Leipzig

Berufliche Schulen/berufliche Gymnasien

Jens Nelle
Jens NelleBerufliches Schulzentrum Wurzen


„Die kritische Begleitung bei der Umsetzung des Teilschulnetzplanes für die berufsbildenden Schulen wird in den kommenden Jahren ein Schwerpunkt meiner Arbeit als Bezirkspersonalrat sein.“

Birgit Bourdoux
Birgit BourdouxBerufliches Schulzentrum Schkeuditz

„Statement: Otatur, nempor sum aliquae cum rerum ad maionseque conse dolupta tibus, corepratum remolor atibusa nditas ma sequam, cuspratus, que volorem ulluptatem.“

Förderschulen

Annette Jahn
Annette JahnKurt-Biedermann-Schule – Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung der Stadt Leipzig


„Lehrerin zu sein, ist immer noch eine große Herausforderung. Um Kindern an einer Förderschule optimale Bildung zu ermöglichen, sind mehr pädagogische Fachkräfte unerlässlich. Dafür setze ich mich ein.“

Mathias Elzner
Mathias ElznerKurt-Biedermann-Schule – Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung der Stadt Leipzig

„Statement: Otatur, nempor sum aliquae cum rerum ad maionseque conse dolupta tibus, corepratum remolor atibusa nditas ma sequam, cuspratus, que volorem ulluptatem.“

Grundschulen

Daniela Hertel
Daniela HertelGrundschule Markkleeberg-West


„Von uns Lehrerinnen und Lehrern wird sehr viel erwartet. Ich werde mich dafür einsetzen, dass die Leistungserwartung des Arbeitgebers nicht weiter über das Maß des Möglichen steigt.“

Kathrin Heßler
Kathrin HeßlerGeschwister-Scholl-Schule – Grundschule der Stadt Leipzig


„Wir Lehrer begleiten die Kinder täglich auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden. Dabei ist zukünftig mehr Wertschätzung der Politik und Gesellschaft nötig, um den Lehrernachwuchs in Sachsen zu sichern.“

Antje Marx
Antje Marx91. Schule - Grundschule der Stadt Leipzig

„Statement: Otatur, nempor sum aliquae cum rerum ad maionseque conse dolupta tibus, corepratum remolor atibusa nditas ma sequam, cuspratus, que volorem ulluptatem.“

Gymnasien und Kollegs

Thomas Langer
Thomas LangerJohannes-Kepler-Gymnasium Leipzig


„Personalratsarbeit auf Bezirks- und Landesebene heißt für mich, unseren Dienstherrn mit der Wirklichkeit in den Schulen zu konfrontieren und das Einhalten von Spielregeln einzufordern.“

Annett Wenzel
Annett WenzelLeipzig-Kolleg


„Ich trete für Wertschätzung, ein konstruktives Arbeitsklima und die Verbesserung von Arbeitsbedingungen und Entlastungen aller Kollegen sowie ein faires Miteinander von Arbeitnehmern und Beamten ein.“

Sylvia Bergmann
Sylvia BergmannNeue Nikolaischule – Gymnasium der Stadt Leipzig


„Lehrer sein in Sachsen – bedeutet heute mehr denn je Hingabe, Ausdauer und Zuversicht. Ich trete dafür ein, Lehrern mit tollen Ideen mehr Freiräume zu schaffen.“

Oberschulen

Britta Schmidt
Britta SchmidtSchule am Weißeplatz – Oberschule der Stadt Leipzig


„Die Lehrerschaft leistet hervorragende Arbeit, darum werde ich mich für die Wertschätzung jeder Lehrkraft engagieren.“

Volker Sommer
Volker SommerOberschule Beilrode

„Statement: Otatur, nempor sum aliquae cum rerum ad maionseque conse dolupta tibus, corepratum remolor atibusa nditas ma sequam, cuspratus, que volorem ulluptatem.“

Friederike Heide
Friederike HeideOberschule Nordwest Torgau


„Mein Ziel ist die Schaffung von Bedingungen, mit denen unsere Arbeit Freude bereitet. In Schulen muss Zeit und Raum für Menschlichkeit und Ausstattung für zeitgemäßen Unterricht geschaffen werden.“